Unsere Referenten 2022

Für die vierte "International Stone Fruit Conference" haben wir eine Reihe national und international anerkannter Rednerinnen und Redner gewinnen können, die in unserer Vortragsreihe die theoretischen Inhalte ihres speziellen Fachgebiets praxisorientiert vermitteln.

 

Wir möchten Ihnen hier unsere Referentinnen und Referenten kurz vorstellen, damit Sie sich einen Überblick über die jeweilige Person und deren Fachgebiet verschaffen können.

ANDERS PIPER 

Geschäftsführer

Danfrugt Skælskør A/S in Dänemark

 

In den 14 Jahren, seit denen Anders Piper an der Spitze von Danfrugt A/S steht, hat sich das Unternehmen zu einem der führenden Kirschproduzenten in Nordeuropa entwickelt. Moderne Sorten, die in überdachten Obstplantagen mit hoher Dichte angebaut werden, effiziente Ernte- und Sortierverfahren und eine Marke, die bei den Verbrauchern in mehreren Ländern anerkannt ist; dies sind die wichtigsten Säulen dieses erfolgreichen Kirschunternehmens.

 

In seiner Grundsatzrede auf der Steinobstkonferenz wird Anders über die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen beim Anbau, der Verpackung und dem Verkauf von Kirschen nachdenken - und er wird die Gastredner der Konferenz auffordern, einige der wichtigsten Hindernisse, die er auf dem Weg zum Jahr 2030 sieht, anzugehen. 

 

CARIN STROEKEN 

Head of Consumer & Customer Chemistry

BASF Vegetable Seeds

 

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Analyse des Verbraucherverhaltens bei verderblichen Konsumgütern verfügt Carin über einen soliden Hintergrund, wenn es um die Präferenzen der Menschen geht, die unser Obst und Gemüse schließlich kaufen. Der Käufer ist die wichtigste Person, die es zu beeinflussen gilt und alles beginnt mit einem tiefen Verständnis nicht nur dessen, WAS der Käufer bevorzugt, sondern vor allem, WARUM diese Vorliebe besteht. 

 

Carin ist in den Niederlanden ansässig und leitet derzeit ein internationales Team von Spezialisten für Verbraucherforschung und nachgelagerten Key Account Managern bei BASF Vegetable Seeds. Sie wird über ihre Erfahrungen mit der Nutzung von Verbraucherkenntnissen zur Optimierung des Angebots für Lebensmitteldienstleister und Einzelhändler berichten und Beispiele dafür geben, wie dies zu starken Partnerschaften entlang der Wertschöpfungskette führen kann. 

 

PAUL VAN DE VEN

Business Development Berater

IRI

Niederlande

 

In seiner täglichen Arbeit bei IRI hilft Paul den Unternehmen der Obst- und Gemüsebranche dabei, Verbrauchertrends in verwertbare Daten zu übersetzen, die den Unternehmen bei der erfolgreichen Einführung neuer Produkte oder der Erschließung neuer Märkte helfen können. Dank seiner langjährigen Tätigkeit bei IRI verfügt Paul über ein einzigartiges Verständnis der globalen Verbrauchertrends und ihrer Auswirkungen auf die verschiedenen Akteure in der Handelskette. 

 

Paul wird einen aktuellen Überblick über die neuesten Verbrauchertrends im Obst- und Gemüsesektor geben. Außerdem wird er die Ergebnisse einer kürzlich durchgeführten Studie über den elektronischen Handel mit besonderem Augenmerk auf den chinesischen Markt vorstellen, der als Vorreiter in Sachen Online-Shopping gilt. Auf diese Weise werden wir ein Verständnis dafür bekommen, wie unsere Vertriebskanäle für Steinobst im Jahr 2030 aussehen könnten.

 

 

MARLENE AYALA

Researcher and professor

Pontificia Universidad Católica de Chile

Chile

 

 

Süßkirschen sind zu einer echten Leidenschaft von Marlene geworden, die sich stark für die Entwicklung des Kirschanbaus in Chile engagiert. Durch ihre Forschungs- und Lehrtätigkeit an der Pontificia Universität in Santiago de Chile generiert sie neues Wissen über Sorten und Anbautechniken, das direkt im praktischen Anbau anwendbar ist.

 

Marlene wird die Ergebnisse eines Projekts vorstellen, das sich mit der Bewirtschaftung und dem Mikroklima in überdachten Kulturen befasst. Außerdem wird sie über den aktuellen Stand ihrer laufenden Sortenversuche berichten. Abschließend wird Marlene ihre Ansicht darüber darlegen, wo der Schwerpunkt der Forschung und Entwicklung bis 2030 liegen sollte.

 

CAMERON STONE 

PhD Candidate
University of Tasmania
Tasmania, Australia 

 

Cameron steht kurz vor dem Abschluss seiner Promotion, die sich mit der Süßkirschenproduktion in geschützten Anbausystemen befasst. Das Projekt lief über einen Zeitraum von drei Jahren, in denen Feldstudien auf den Feldern von Hansen Orchards im Huon Valley, Tasmanien, Australien durchgeführt wurden.

 

Auf unserer Steinobstkonferenz wird Cameron einige sehr interessante Schlussfolgerungen in Bezug auf Wasseraufnahme, Pflanzenaktivität und Fruchtqualität in geschützten Kirschenkulturen vorstellen - und er wird erläutern, wie diese Ergebnisse zur Optimierung der Bewässerungsstrategie genutzt werden können, um Erträge und Qualität zu steigern. 

THOMAS KININGER 

 

Außenbetriebs- & Ausbildungsleiter

KOB Bavendorf
Deutschland

Thomas Kininger ist in der Bodenseeregion und im europäischen Obstbau bekannt für seine innovativen und bewährten Baumerziehungssysteme und Schnitttechniken. Als Betriebsleiter am KOB in Süddeutschland ist er seit mehr als 30 Jahren für die praxisnahe Forschung an der Station verantwortlich und hat in dieser Zeit über 100 junge Obstbaulehrlinge aus ganz Deutschland ausgebildet und geschult.  

Thomas will uns einen tiefen Einblick geben in seine Zukunftsvisionen im Bereich Steinobstbaumerziehung - ob superschlanke Spindel, Drapeau-System oder UFO - all das muss in den nächsten Jahren noch einfacher und kostengünstiger zu steuern und zu bearbeiten sein. 

YANNICK SMEDTS

 

Praktiker für Precision Farming

Fleuren Tech

Niederlande

 

Für Yannick war und ist die Arbeit mit Data and Precision Agriculture seit mehr als zehn Jahren das normalste der Welt. Was mit einem Forschungsprojekt auf einem Vorreiterbetrieb bei Präzisionslandwirtschaft begann, hat sich bei ihm mittlerweile hin zu belastbaren Datenzyklen entwickelt.
Boden-, Klima- und Wachstumsmessungen sind die zukunftsweisenden Säulen seiner Arbeit – drei Start-Ups haben sich daraus bereits entwickelt: WolkyTolky, eine multifunktionale Wetterstation, SoilMasters, ein datenverarbeitender Bodenscanner und AgroWizard, ein Stammdickenmesser für Obstbäume.

 

In seiner Präsentation wird Yannick den Präzisions-Kultivierungskreislauf diskutieren und durch Praxisnähe zukünftige Wege für Produzenten aufzeigen. 

 

 

 

 

 

 

BALD NOCH MEHR INHALTE VERFÜGBAR